Sie sind hier: Startseite » Erbschaftsteuer » Wohneigentum

das selbstgenutzte Wohneigentum

Steuerfrei bei der Erbschaftsteuer?

Zusätzlich zu den Steuerfreibeträgen ist das selbstgenutzte Wohneigentum von der Erbschaftsteuer befreit.

Voraussetzungen:

  • Gilt nur für den Erbfall.
  • 10 Jahre darf kein Verkauf und auch keine Vermietung oder Verpachtung erfolgen.
  • für Ehegatten gilt die Steuerbefreiung unbegrenzt. Das gleiche gilt für den eigetragenen Lebenspartner.
  • bei Kindern und Kinder verstorbener Kinder ist die Wohnfläche auf 200 qm begrenzt.

Was ist zu beachten:

  • Keller und Garagen zählen bei der Flächenberechnung nicht.
  • Frei vererbt werden kann nur, falls die selbstgenutzte Wohnung der Lebensmittelpunkt war.
  • Anteilig versteuert werden muss wenn ein Kind, oder ein Kind eines verstorbenen Kindes, eine größere Fläche erbt. Für den übersteigenden Betrag kann aber der persönliche Freibetrag genutzt werden.
  • Erben mehrere Kinder die eigengenutzte Wohnung bleibt die Wohnung nur bei den Kindern steuerfrei die die Wohnung selbst nutzten. Werden Kinder ausbezahlt müssen diese ihren geerbten Anteil versteuern. Hier gilt aber auch der Freibetrag von € 400.000.
  • Ist die Wohnung mit Schulden belastet sind diese Schulden nicht abziehbar soweit eine Steuerbefreiung vorliegt.
  • Eine Erbschaftsteuer wird nicht nachträglich erhoben, falls der Erbe innerhalb der Frist von 10 Jahren stirbt.
  • Muss der Erbe innerhalb der Frist von 10 Jahren in ein Pflegeheim, führt auch dies nicht zu einer Nachversteuerung.

Ausnahme:

Die Steuerbefreiung für das selbstgenutzte Wohneigentum gilt nur im Erbfall und nicht bei Schenkungen unter Lebenden.
Die Zuwendung des Familienwohnheimes unter Lebenden an den Ehegatte ist aber nach § 13 Abs. 1 Nr. 4a Erbschaftsteuergesetz von der Schenkungssteuer befreit.

Empfehlung:  
Renovieren Eltern ihre Wohnung bevor sie vererbt wird bleiben die Renovierungskosten steuerfrei. Wird das Geld zur Renovierung vererbt ist dieses Geld steuerpflichtig soweit die Freibeträge überschritten werden.